Ayondo Erfahrungen

657 0
Ayondo Erfahrungen

Ayondo Erfahrungen

Leaderboard

Ayondo

Ayondo vs. eToro

Zwar war eToro der erste Broker, der das sog. Social Trading publik gemacht hat, aber Ayondo hat ihn inzwischen nicht nur überholt, sondern weit abgehängt. Social Trading heißt ungefähr soviel: Man möchte gern traden, hat keine Ahnung und macht deshalb einfach nur nach, was die Könner tun. Deren Aktivitäten lassen sich ohne Zeitverzögerung beobachten und kopieren. Das klingt sehr einfach – ist es aber nicht.

Ayondo

Bei Ayondo lassen sich die Kopiervorgänge automatisiseren. Auch wenn sie sich automatisieren lassen und man somit ohne eigenes Zutun wie ein Experte Renditen erzielen kann, ist der Erfolg abhängig von der Auswahl der Experten. Wem kann man vertrauen, wem soll man automatisch folgen? Ayondo hat für die Entscheidungsfindung ein Karrieresystem entwickelt, dass alle Trader durchlaufen können. Wer es geschafft hat, gehört zu den ToppTradern. Als solcher hat man Follower und kann durch Beteiligung an den Spreads für den Broker, die jeder Trader zu zahlen hat, ein weiteres Einkommen erzielen, auch wenn das Trading selber mal ins Minus läuft.

Es ist wie überall: Um oben auf der Karriereleiter anzukommen, muss man ein strammes Programm erfolgreich durchlaufen. Das ist kein gerader Weg. Denn so schnell man hochsteigt, kann man auch wieder abstürzen. Bevor ein anderer Trader bei Ayondo ein persönlicher Follower des Mentors wird, muss dieser Mentor einiges geleistet haben: generellen Profit, viele durchgeführte Trades, mehr profitable als verlustreiche Positionen und einiges mehr. Dies alles in einem Gesamtzeitraum von 24 Monaten.

Ayondo Trader

Bevor man ein ToppTrader ist,beginnt die Karriere als sog. StreetTrader. Wer mindestens 1 Monat durchhält und sein Geld nicht komplett in den Schornstein geschossen hat, obwohl er eine Mindestanzahl von Trades durchgeführt hat, wird anschließend ein sog. AdvancedTrader. Diese Position muss man mit Erfolg mindestens 2 Monate einnehmen. Dann erklimmt man die 3. Stufe und ist nunmehr ein ProfessionalTrader. Wenn auch diese Position mindestens 3 Monate Bestand hat, wird man ein Risk-adjustedTrader. Hier sind die Anforderung schon sehr hoch und erfordern 6 Monate Durchhaltevermögen. Dann kommt die 5. Stufe als sog. InstitutionalTrader. Diesmal sind 12 Monate gefordert und ziemlich viele Trades, die mehrheitlich zu positiven Ergebnissen führen.

Dann endlich hat man es geschafft und ist ein ToppTrader bei Ayondo. Jetzt öffnet sich die Welt der Followers. Aber auch diese Position ist nicht das Paradies. Denn es gibt viele andere ToppTrader, die als ernsthafte Konkurrenten die Followers wegschnappen. Es bleibt immer ein hartes Brot und man muss viel Engagement und Zeit investieren und eine Menge Geduld haben, um ein ToppTrader zu werden und es zu bleiben.

Das Besondere an Ayondo ist der Firmensitz: Nicht Zypern wie bei vielen anderen, sondern Frankfurt. Insbesondere für deutsche Trader ist diese Tatsache bemerkenswert. Der Broker sitzt in London. Beide Standorte gewährleisten hohe Sicherheit durch strenge Auflagen und regelmäßige Kontrollen. Die Kundengelder sind in voller Höhe auf unabhängigen Bankkonten hinterlegt. Ein weiterer Pluspunkt. Das eingezahlte Kapital ist bis zu einer Höhe von 50.000 britischen Pfund durch einen englischen Einlagensicherungsfonds abgesichert.

Ayondo Demokonto

Ein Demokonto bei Ayondo ist 15 Tage lang mit allen Funktionen eines Echtgeldkontos zugänglich.  Man hat also genügend Zeit, die Benutzeroberfläche und sämtliche Funktionen ausführlich kennenzulernen und unverbindlich zu testen. Damit die Bedenken betreff Echtgeldkonto nicht nur durch die Erfahrungen auf dem Demokonto kleiner werden, bietet Ayondo einen Begrüßungsbonus an. Dieser Bonus ist keine feste Größe. Es kann sich dabei um einen einfachen Einzahlungsbonus handeln oder um eine Wechselprämie oder auch um ein anderes Sonderangebot.

Die Mindesteinzahlung auf ein Echtgeldkonto ist überschaubar: 100,00 Euro. Jedoch ist eine Mehrung der Einzahlung, zumal durch Automation, nicht sicher. Schnell hat man das Geld ausgegeben. Denn neben dem Risiko auf Verlust fallen außerdem bei jedem Trade sog. Spreads an. Das ist die Differenz zwischen dem tatsächlichen Ergebnis und jenem Wert, den Ayondo darstellt. Die Spreads sind übrigens die einzige Einnahmequelle des Brokers. Und diese teilt er sich mit den besonders erfolgreichen ToppTradern. Eine faire Sache. Keine Regelzahlungen, keine Mitgliedsbeiträge, keine Gebühren. Nur die Spreads. Die Anfänger zahlen, die Könner nehmen teil. Lösung: Könner werden (s.o.).

Ayondo seriös?

Doch es gibt auch negative Dinge, die berichtet werden sollten. Zum Beispiel:

Beschwerden werden nur schleppend bearbeitet.Wenn man einem ToppTrader folgt, können technische Störungen auftreten, sodass die möglichen Chancen vertan sind. Bei Kurssprüngen unterscheidet sich der Exit-Preis beim ToppTrader signifikant vom Exit-Preis im Follower-Konto. Der ToppTrader bekommt den tatsächlichen Exit-Preis, der Follower jedoch nur den Take-Profit-Preis. Dieser ist erheblich ungünstiger. Wenn man sich beschwert, wird auf die AGBs verwiesen. Na ja.

ToppTrader sind keine Überflieger. Ihre guten Ergebnisse können durchaus von ganz miesen Verlusten abgelöst werden. Wenn man keine Stopp-Loss-Strategie gefahren hat, fällt man als Follower mit seinem Mentor in den Abgrund. Der Automatismus hat erhebliche Tücken.

Das kann soweit gehen, dass aus 1.000,00 Euro Einsatz durchaus mal eine 5-stellige Schuldsumme wird. Das ist dann kein Kavaliersdelikt. Ayondo übernimmt in dem Fall keine Haftung. Evtl. kann man aber ein Entgegenkommen erwirken und bleibt nur auf rund 1/3 der Schuldsumme sitzen. Das ist aber keineswegs garantiert. Wer bei Ayondo einsteigt, tut dies aufs eigene Risiko. Andere Social Trader-Plattformen sorgen vor. Hier können die unbedarften Einzahler nicht mehr verlieren als das eingezahlte Geld. Vielleicht sollte Ayondo über diesen Schritt auch mal näher nachdenken.

Total 3 Votes
0

Teilen sie uns ihre Meinung mit.

+ = Verify Human or Spambot ?

0.1
Readers Rating 4.4 6 votes

About The Author